One World Family Schriftzug

„Jeder von uns kann seinen Teil für eine bessere Welt beitragen.”

Hans-Martin Schempp

Jetzt kostenlos registrieren  Registrieren

Sprache / language / langue / lengua  

Projekt-Filter

September 2013

Rückblick ONE WORLD FAMILY Days - Familientag

Am Samstag, dem 14. September 2013, gingen die ONE WORLD FAMILY Days in ihre letzte Runde - mit einem Tag, der für die ganze Familie ein interessantes und vielfältiges Programm mit Vorträgen, Workshops und einem tollen Mitmachprogramm zu bieten hatte.
 
Die Band 11WIEDU, die als UNICEF Kinderbotschafter ausgezeichnet ist, machte den Auftakt mit ausgezeichneter Live-Musik. 
Echte Shaolin-Mönche aus einem Berliner Tempel führten ihr Können auf der Bühne vor und ermöglichten es den kleinen Besuchern in mehreren Workshops für Qi Gong und Kung Fu, sich einmal selbst wie ein Shaolin zu fühlen.
 
Des Weiteren berichteten Felix Finkbeiner, Initiator des „Plant-for-the-Planet“-Projekts, und der Kanadier Ryan Hreljac („Ryan’s Well Foundation“) von ihren Projekten, die sie schon im Kindesalter ins Leben gerufen haben. Beide haben bisher Unglaubliches erreicht. So hat die „Plant-for-the-Planet Foundation“  bereits mehr als 12 Milliarden Bäume in 193 Ländern gepflanzt
und Ryan Hreljacs Stiftung ermöglichte bisher mehr als 750 000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen.
 
Das Programm bereicherten zudem das „African Royal Ballet Djiby Kouyate“ aus Mali, der bekannte Streetworker Thomas Sonnenburg, „Foodsharing“-Gründer Raphael Fellmer, sowie eine Live-Schaltung in ein Waisenhaus in Nepal u.v.m.
 
 

Bildergalerie