One World Family Schriftzug

„Jeder von uns kann seinen Teil für eine bessere Welt beitragen.”

Hans-Martin Schempp

Jetzt kostenlos registrieren  Registrieren

Sprache / language / langue / lengua  

Projekt-Filter

APRIL 2014
 

ONE WORLD FAMILY auf der FAIR HANDELN 2014

Auch in diesem Jahr, war die ONE WORLD FAMILY Stiftung auf der FAIR HANDELN in Stuttgart, der Messe für  fair gehandelte Produkte sowie global verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln in Wirtschaft, Finanzwesen, Konsum und Entwicklungszusammenarbeit, vertreten.
 
Unserem Stiftungsziel entsprechend, gehen wir mit gutem Beispiel voran, leben verantwortungsbewusstes Handeln vor und vernetzen Menschen und Projekte, die ebenfalls ihren Teil zu einer besseren Zukunft beitragen wollen.
 
Unser diesjähriger Auftritt stand unter dem Motto „Kinder, die die Welt bewegen“ und bot neben der Vorstellung unserer Arbeit, auch in diesem Jahr wieder mehreren Projekten die Möglichkeit, sich bei uns am Stand zu präsentieren. Die vorgestellten Projekte waren 
Plant-for-the-Planet, Schüler Helfen Leben, die Unicef-Juniorbotschafter, thamar – Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt, so wie das griechische Projekt „das Lächeln des Kindes“. Alle Projekte wurden entweder von Kindern bzw. Jugendlichen gegründet oder engagieren sich für diese.
 
Ergänzung fanden die Projektpräsentationen durch ein abwechslungsreiches und interessantes Programm. So gab es zum Beispiel die Möglichkeit an unserer Foto-Aktion teilzunehmen. Für jedes ausgedruckte und an unsere Fotowand gepinnte Bild wurde von Gründer und Initiator Hans-Martin Schempp ein Euro an HANSA NIWAS gespendet. Insgesamt kamen an den vier Messetagen unfassbare 400 Bilder zusammen. Für die Kleinen gab es zudem die Möglichkeit selbst kreativ zu werden. Auf einer großen Leinwand konnten sie jeweils ein kleines Kästchen gestalten wodurch nach und nach ein Gesamtkunstwerk entstand das nun in unserem Waisen- und Schulprojekt aufgehängt wird.
 
Zu Beginn der Messe wollten wir mit einem indischen Abend zugunsten von HANSA NIWAS, Aufmerksamkeit schaffen und über dieses ganzheitliche Projekt informieren. Für live Musik sorgten der weltbekannte Sitar-Spieler Ashok Nair und Tablar-Spieler Ismael Rodriguez. Henna-Tatoos, indische Handwerkskunst und Köstlichkeiten sorgten für eine gute und ausgelassene Atmosphäre. Höhepunkt des Abends war eine große Verlosung mit vielen, attraktiven Preisen.
 
Zu Beginn des zweiten Tages, hatte der ONE WORLD FAMILY -Chor traditionell seinen Auftritt. Mit „We are the world“ sorgten sie für Gänsehaut beim ganzen Publikum. Zudem feierten die neu ins Leben gerufenen „KlassikKids“ ihre Weltpremiere. Weitere Programmpunkte am Freitag waren Interviewrunden mit den Projektpartnern sowie die Plant-for-the-Planet Akademie, bei der ca. 80 Kinder zu Klimabotschaftern ausgebildet wurden. Ereignis des Tages war die Baumpflanzaktion, bei der wir gemeinsam mit den zuvor ausgebildeten Botschaftern einen Spitzahornbaum auf dem Messegelände gepflanzt haben. 
 
Am darauf folgenden Samstag sorgte Magic-Victoria, eine professionelle und begeisternde Magierin, für Unterhaltung und Spannung am ONE WORLD FAMILY Stand. Viele Kinder und Familien aber auch Jugendliche und ältere Semester ließen sich von der Show faszinieren.
 
Als krönender Abschluss unseres diesjährigen Auftritts stand noch der große Kindergipfel mit Thomas Sonnenburg als Moderator und den Kids der vorgestellten Initiativen auf dem Programm. Auf der Bühne der Fair Handeln sprachen sie über das ihr bisheriges Engagement sowie Ihre Ideen und Perspektiven für die Zukunft. Magic-Victoria rundete auch diesen Tag mit Ihren bezaubernden Illusionen ab und sorgte so dafür, dass auch zum Schluss noch für alle etwas geboten war.
 
Alles in allem war die FAIR HANDELN 2014 ein voller Erfolg. Wir freuen uns sehr, dass wir wieder dabei sein konnten.
 
 
 
 

Bildergalerie