One World Family Schriftzug

„Jeder von uns kann seinen Teil für eine bessere Welt beitragen.”

Hans-Martin Schempp

Jetzt kostenlos registrieren  Registrieren

Sprache / language / langue / lengua  

Projekt-Filter

ONE WORLD FAMILY auf der FAIR HANDELN 2013

ONE WORLD FAMILY auf der FAIR HANDELN 2013

Wann: 11. - 14. April 2013

Wo: Landesmesse Stuttgart, Halle 3 Stand E28

 

ONE WORLD FAMILY präsentiert weitere Ideen und Visionen für eine bessere Welt auf der Messe FAIR HANDELN

 
Nach dem großen Erfolg im vergangen Jahr, präsentiert die ONE WORLD FAMILY Stiftung vom 11. – 14. April 2013 auf der Stuttgarter Messe FAIR HANDELN wieder neue Ideen und Visionen für eine bessere Welt.
 
Das Projekt ONE WORLD FAMILY  ist eine Initiative der Mitarbeiter der Makro-Medien-Dienst GmbH (MMD) aus Ostfildern. Unter dem Motto „Be the Change“ möchte die ONE WORLD FAMILY Stiftung all denen eine Plattform bieten, die in der Welt etwas zum Positiven verändern möchten - im Großen wie im Kleinen. Hier werden neue Denkmodelle und Ideen präsentiert und diskutiert. Menschen verschiedenster Nationalitäten und Religionen sollen hier zusammenfinden, neue Eindrücke, Ideen und Impulse bekommen, um sich dann gemeinsam für eine bessere Welt einzusetzen. 
 
In Halle 3 (Stand E28) informiert die ONE WORLD FAMILY Stiftung über ihr Engagement und die Projekte, die bereits unterstützt werden, wie z. B. das Schul- und Waisenhausprojekt Hansa Niwas in Indien, die Initiative Foodsharing, die Projekte von SEKEM in Ägypten und das Namaste Children’s House in Nepal. Zudem stehen Vorträge, Austausch und Diskussionsrunden zum Thema „Be the Change – Jeder kann etwas für eine bessere Welt tun“, auf dem Programm. Es werden Ideen und Konzepte präsentiert, die zeigen, wie einfach es sein kann etwas Gutes zu bewegen und damit die Welt aus eigener Kraft jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Auch die ONE WORLD FAMILY Internet-Plattform wird hier präsentiert.
 
Interessante Persönlichkeiten präsentieren ihr Engagement und ihre Projekte, mit denen sie in unserer Gesellschaft bereits etwas bewegen. Moderatorin und Schauspielerin Nina Eichinger spricht über ihr Engagement für Tierschutz und eine nachhaltige Lebensweise. Konsumverweigerer Raphael Fellmer lebt seit drei Jahren ohne Geld und erzählt von seinen Erfahrungen - zudem stellt er seine Organisation Foodsharing vor. Ebenfalls dabei sind Visma Raj Paudel, Gründer des „Namaste Children’s House“ in Nepal und Prof. Dr. Kreeb, Leiter der Forschungsgruppe Nachhaltigkeit an der Uni Hohenheim. Moderiert wird das abwechslungsreiche Programm von Dr. Wolfgang Niess (SWR) und Pete Dwojak (Tigerentenclub).
 
An der Aktionswand können Besucher - unter dem Motto „Stuttgart bewegt die Welt“ -die Projekte vorstellen, für die sie sich persönlich engagieren
 
Hier finden Sie alle Infos zu unserem Programm auf der FAIR HANDELN:
ONE WORLD FAMILY Programm 2013 FAIR HANDELN
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand in Halle 3 Stand E28 
 
Öffnungszeiten der Messe: 
Donnerstag, 11.04.2013 von 14 - 22 Uhr
Freitag, 12.04.2013 von 10 - 18 Uhr
Samstag, 13.04.2013 von 10 - 18 Uhr
Sonntag, 14.04.2013 von 10 - 18 Uhr

zurück zur Übersicht

Bildergalerie